Pokallauf der MT Melsungen Jedermannsport 2020 – erste Runde vom 14.05.20 und 19.05.20

Wie funktioniert der Pokallauf?
Jeder Teilnehmer muss beide Strecken laufen, Donnerstag stehen die 5 km und am Dienstag die 8,1 km auf dem Programm. Aus der Summe beider Läufe ergibt sich das Gesamtergebnis, mit dem man in die Endwertung kommt. Es gibt also 3 Möglichkeiten eine Zeit vorzulegen oder sie zu verbessern, wobei die beste Zeit für das Gesamtergebnis zählt.

Außerdem werden in einer Sonderwertung die am meisten gelaufenen Kilometer erfasst.

Die erste von drei Runden ist beendet. Es haben sich 10 Läuferinnen und 15 Läufer beteiligt.


Lorenz Funk (Foto: Photobub)
Lorenz Funk
(Foto: Photobub)

Auf der langen Strecke (8,1 km) gab es gleich einen Paukenschlag, denn Lorenz Funck hat den alten Streckenrekord 30:55 Min. aus dem Jahr 2008, gehalten von René Wildner, geknackt. Die neue Bestzeit von Lorenz ist 29:50 Min. Eine Super Leistung. Nach dem Ausfall der Wettkämpfe, bedingt durch CoVid-19, war das sein erster Lauf mit Wettkampfgefühl gegen die Uhr.

Es war kein Rennen gegeneinander, denn die Starter sind je nach Leistung im Abstand von 30 Sek. gestartet. Danke an alle Beteiligten für ihre Disziplin.

Wann kann ich wieder mitmachen?

Die nächste Runde auf der langen Strecke mit 8,1 km ist am Dienstag den 26.05.20. Start ist um 18:30 Uhr an der Albrechthütte. Der nächste kurze Lauf über 5 km findet am Donnerstag den 28.05.20 um 18:30 Uhr am Parkplatz am Waldstadion statt.

Das Orga-Team